Kontakt

Gravel Herrmann Sari
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Grevener Str. 14
48149 Münster
Tel: +49 (0)251/ 39 51 81 80
Fax: +49 (0)251/ 39 51 81 81
Email: kontakt@rae-gravel-herrmann.de
Mo. - Frei.: 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Sa.:   09:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Rechtsgebiete

Musikrecht

Bei der Schaffung eines Musik- oder sonstigen Werkes ist es wichtig, die urheberrechtlichen und wirtschaftlichen Interessen zu wahren. Auf der einen Seite sind der Schaffensprozeß und die künstlerische Betätigung möglichst authentisch zu schützen. Gleichzeitig entstehen kommerzielle Interessen der Verwerter/Lizenznehmer. Dort einen passenden Ausgleich zu schaffen, stellt eine große Herausforderung dar.

Bei der Vertretung von Kreativen ist eine Vertragsgestaltung oder die Überprüfung eines bereits geschlossenen Vertrages wichtig. Es stellen sich Fragen nach der Vollständigkeit einer Rechteeinräumung, Bestehen Mitwirkungsrechte und –pflichten? Ist das Marketing/die Werbung geregelt? Existieren Freistellungen oder Vertragsstrafen? Regelmäßig treten Abrechnungsfragen beispielsweise mit GEMA und GVL auf.

(Musik-) Veranstaltungsrecht

Im weitesten Sine zum Musikrecht zu fassen ist das Veranstaltungsrecht, soweit es sich auf Musikveranstaltungen bezieht z.B. Konzerte, Festivals, (Strassen-) Feste. Die unerfreulichen Vorkommnisse auf der „Love Parade“ bilden einen Extremfall. Jedoch stellt sich auch bei kleinen Veranstaltungen die Frage, in welchem Umfang gehaftet wird und in welchem Umfang die Haftung auf Dritte übertragen werden kann. Haftungsfragen treten auch bei Schützenfesten und sonstigen öffentlichen Veranstaltungen und Volksfesten auf. Immer wieder problematisch sind Fragen einer Delegierung von Haftungspflichten auf Schausteller und die Fragen der Schadenshaftung und des Honoraranspruches, wenn der gebuchte Künstler einen Auftritt nicht ableistet.


 

RAe Gravel & Herrmann - Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft - Münster